Herzlich willkommen auf der Homepage des Lessing-Gymnasiums  Anmeldung 

Berlin – Hoch hinaus!

Mittlerweile zum dritten Mal fand vom 26.06. bis 01.07. das Städtepartnerschaftsprojekt Kunstbrücke Berlin-Bottrop am Lessing-Gymnasium statt. Die Künstlerin Tanja Schminder aus der Kunstgemeinschaft Bottrop und der Kunstlehrer Oliver Goldacker gestalteten gemeinsam mit den Schüler_Innen der Klasse 6a ein großes Wandbild zum Thema „Berlin – Hoch hinaus!“. 

 

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgerinnen des Jugendkunstpreises 2022

Zum diesjährigen Jugendkunstpreis der MiK Jugendkunstschule Berlin-Mitte wurde wieder eine Vielzahl von Arbeiten aus dem künstlerischen Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik, Plastik, Comic und Fotografie eingereicht. Die besten 50 Arbeiten wurden dieses Jahr in der Klax Kinderkunstgalerie ausgestellt. Aus diesen 50 Arbeiten bestimmte die Jury je drei Preisträger aus den Altersgruppen 14 bis 16 Jahren und 17 bis 19 Jahren. Wir gratulieren den Schülerinnen Aya Salhaoui und Johanna Hennig des Lessing-Gymnasiums, die den 2. und 3. Platz der Altersgruppe 14 bis 16 Jahre belegten und die Jury überzeugten!

 

Kunst auf dem Mittelstreifen

Junge Künstler_Innen des Lessing-Gymnasiums haben erfolgreich am Kunstwettbewerb "Mein Wedding" teilgenommen. Die 10 Gewinnermotive wurden auf Großleinwände gedruckt. Für die ersten 3 Preisträger_Innen gab es außerdem ein Preisgeld und die Motive wurden auf Postkarten gedruckt. Collin Becker hat dabei den 3. Platz belegt. Collins Aquarell ist als riesiges Plakat ab August 2023 in der Freiluftausstellung in der Müllerstraße zu bewundern. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Alle 10 Gewinnermotive sind außerdem auf dem Blog von MeinWedding zu sehen: https://meinwedding2023.blogspot.com/ 

Lessing-Kunstpreises 2023 in Kooperation des Fachbereiches Kunst, der Berlinischen Galerie und des Fördervereins des Lessing-Gymnasiums

Am Mittwoch, den 22. März 2023 fand die Auslobung des Lessing-Kunstpreises statt. Insgesamt wurde an 12 Schüler_Innen des Lessing-Gymnasiums Preise für künstlerisch herausragende Leistungen vergeben. Es wurden Schülerarbeiten des 5.-8. Jahrganges und des 9.-12. Jahrganges von der Jury jeweils mit einem 1., 2. und 3. Platz prämiert. Die Schülerjury vergab zusätzlich eigene 1., 2. und 3. Preise. Zum ersten Mal wurden dieses Jahr Sonderpreise für Architektur und Kunst im öffentlichen Raum vergeben. Wir gratulieren allen Gewinner_Innen des Kunstpreises 2023! 

Ein besonderer Dank geht an die Jury, die es sich bei der Vielzahl an preiswürdigen Arbeiten mit ihrer Wahl nicht leicht gemacht hat. Des Weiteren bedanken wir uns bei den  Kolleg_Innen des Fachbereiches Kunst für die Organisation und den Aufbau der Ausstellung. Einen besonderen Dank geht an den Kurator der Berlinischen Galerie, Herrn Guido Fassbender und dem Förderverein des Lessing-Gymnasiums, für die Stiftung der Sachpreise.

 

Neues Gesicht am Lessing-Gymnasium

Jeder Besucher wird nun im Eingangsbereich vom Namensgeber persönlich begrüßt.

Die Schüler_Innen des LK Kunst, die im Frühjahr 2022 erfolgreich ihr Abitur abgelegt haben, hatten als gemeinsame Abschlussarbeit ein großes Lessing-Porträt gemalt. Der LK Kunst, der von Herrn Goldacker geleitet wurde, bestand zu einem großen Teil aus Schüler_Innen, die außergewöhnliches malerisches Talent bewiesen und sich mit dieser tollen Arbeit ein kleines Denkmal gesetzt haben.

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgerinnen des Jugendkunstpreises 2023

ohne Titel
Johanna Hennig. Gouache auf Papier2.Preis Alterskategorie 14-16
ohne Titel
Johanna Hennig. Gouache auf Papier2.Preis Alterskategorie 14-16
Verlorene Träume
Collin Becker. Aquarell und Graphit2.Preis Alterskategorie 17-19

Dieses Jahr haben wieder zwei Schüler_Innen des Lessing-Gymnasiums den Jugendkunstpreis der MiK Jugendkunstschule Berlin-Mitte gewonnen. Aus einer Vielzahl von Arbeiten hat die Jury den 2. Preis der Altersgruppe 14-16 an Johanna Hennig vergeben. Ein weiterer 2. Preis in der Altersgruppe 17-19 ging an Collin Becker. 

Die Ausstellung der besten eingereichten Arbeiten ist zur Zeit in der Jugendkunstschule Mitte, Schönwalder Straße 19 in Berlin-Wedding zu sehen.

 

Lessing-Kunstpreises 2022 in Kooperation des Fachbereiches Kunst, der Berlinischen Galerie und des Fördervereins des Lessing-Gymnasiums

Juryrundgang
Juryrundgang
Rebecca Rott
Q4. Sonderpreis
Simrit Ghotra
Q2. 3. Platz
Malina Kaminska
10a. 1. Platz
Armin Ukic
Q4. 2. Platz (Schüler*innenpreis)
Max Hamm
Q4 2. Platz
Almina Akyüz
10c. 3. Platz (Schüler*innenpreis)
Fridolin Bär
5a. 3. Platz
Armin Pauly
8a. 1. Platz
Cloud Becker
10a. 1. Platz (Schüler*innenpreis)
Emir Demir
9c. 2. Platz

 

In diesem Jahr wurden insgesamt 11 Preise für künstlerisch herausragende Leistungen vergeben.

Weiterlesen

Auslobung des Lessing-Kunstpreises 2024

Jahrgang 5-8. 2.Platz
Leonilde Kopp-Fernandes (5a)
Jahrgang 9-12. 1.Platz
Lea Cheng (10a)
Sonderpreis Mona Brose Johanna Hennig, (10a)
Mona Brose und Johanna Hennig, (10a)
3.Platz Schüler*innenpreis
Ksenia Kruppa
Preisträgerinnen 2024
Jahrgang 5-8. 3.Platz
Dima Jakish (8a)
Jahrgang 9-12. 3.Platz
Fizza Malik (10c)
Jahrgang 9-12. 2.Platz
Hira Nur Koca (9d)
2.Platz Schüler*innenpreis
Nadja Zehhar (Q2)
Sonderpreis
Lenke Molnar (8a)
1.Platz Schüler*innenpreis
Collin Becker (Q4)
Jahrgang 5-8. 1.Platz
Abbas Abbas (7d)
Jahrgang 5-8. 3.Platz
Ayse Bakirci (8d)
Jahrgang 9-12. 2.Platz
Raffael Seißler (9a)

Am Mittwoch, den 13. März wurde am Lessing-Gymnasium der alljährliche Kunstpreises vergeben.

Weiterlesen

Bundesweiter Plakatwettbewerb

Herzlichen Glückwunsch an Sandy Kwiek!

Anlässlich des 175. Jahrestages der Berliner Märzrevolution haben Schüler_Innen des GK Kunst von Herrn Goldacker erfolgreich am bundesweiten Jugend-Plakatwettbewerb unter dem Motto „Revolution gestalten“ teilgenommen. Sie hatten die Aufgabe, ihr eigenes Revolutionsplakat zu gestalten, denn keine Revolution ist ohne Plakate möglich! Hierfür war die Meinung unserer Schüler_Innen gefragt. Kritik und Wünsche der Jugendlichen unserer heutigen Zeit sollten thematisiert werden.

Unter den zahlreichen Einsendungen aus ganz Deutschland hat es Sandy Kwiek mit ihrem Plakat „Burned out“ unter die Top 25 geschafft und einen Gutschein für die Lange Nacht der Museen am 26. August 2023 gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

Die besten Plakate sind bis zum 20. März im Humboldt Forum zu bestaunen oder in der Online-Galerie: https://kulturprojekte.berlin/175-jahre-maerzrevolution-plakatwettbewerb/