Herzlich willkommen auf der Homepage des Lessing-Gymnasiums

Medienbildung am Lessing-Gymnasium

  • Allgemeine Medienbildung

    IKM (ITG+)
    Dokumente, Diagramme und Präsentationen gestalten, Schulserver nutzen, Lernraum nutzen, Online recherchieren, Fake News erkennen, Urheberrecht beachten
    Handy-Workshop, Net-Piloten (Suchtprävention), Cybermobbing, Klassenchat, Medienzentrum
    Laptop/PC, onleihe, FWU-Mediathek, Bücher
  • Fachspezifische Medienbildung

    Naturwissenschaften
    digitale Messwerterfassung, Videoanalyse, Erklärvideos, Mikrocontroller, GeoGebra…
    Informatik / Digitale Welten Zukunftswerkstatt
    Sprachen
    Quizlet u. a., Mbook,Antolin…
    Gesellschaftswissensch.
    digitale (interaktive) Karten, QGIS, Virtuelle Rekonstruktionen, Filosofix…
    Kunst
    digitale Bildbearbeitung, digitale Fotografie, digitale Videobearbeitung, Layoutgestaltung
  • Spezielle Medienbildung

    AG 3D-Druckm, Expertenkurs Robotik, ComputerClub AG, Berliner Blogger, Digitale Fotografie, AG Schülerzeitung, Expertenkurs Arduino, AG Theatertechnik, AG Green Science@Lessing, AG Technikbegabte…

  • Organisation

    Lernraumkurse (moodle)
    schulintern, Abitur/MSA, Betriebspraktikum, Gremien, Klassen…
    Onlinestundenplan
    Browser oder App, Räume/Geräte buchen, digitales Klassenbuch
    Technik
    WLAN, Server, Whiteboards, Kameras, Mobilgeräte...

Fachbereich Informatik/IKM

IKM (Information, Kommunikation, Medien) Klassenstufe 7

Das Fach IKM ist die besonders umfangreiche Lessing-Variante des Fachs ITG (Informationstechnische Grundbildung) und folgt dem entsprechenden Berliner Rahmenlehrplan. Es wird als reguläres Fach für alle Schülerinnen und Schüler der 7. Klassenstufe mit zwei Stunden pro Woche unterrichtet und leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Medienkompetenz. 

Die Schülerinnen und Schüler verwenden hier den Computer als Arbeitsgerät, schreiben, rechnen und präsentieren mit Office-Programmen, nutzen das Internet sinnvoll und rechtsbewusst und reflektieren Lösungsansätze und Präventionsmaßnahmen des Cybermobbing. Im Rahmen des IKM-Unterrichts finden auch der Handy-Workshop und der Net-Piloten-Workshop statt. Im Handy-Workshop thematisieren die SozialpädagogInnen des Lessing-Gymnasiums die Regeln und sinnvollen Möglichkeiten der Handynutzung an unserer Schule. Den Net-Piloten-Workshop führen speziell ausgebildete Schülerinnen und Schüler der 8. Klassenstufe durch, die in diesem Peer-Teaching-Projekt den verantwortungsbewussten Umgang mit Medien fördern und suchtpräventiv wirksam werden wollen.

In IKM lernen die Schülerinnen und Schüler auch den Umgang mit unserer Lernplattform (Lernraum Berlin), die wir am Lessing-Gymnasium in allen Klassenstufen im Rahmen unserer digital gestützten Bildung, zum kollaborativen Arbeiten und auch für organisatorische Zwecke nutzen. Die im Fach IKM erworbenen Kompetenzen werden im Lessingpass (Berufswahlpass) dokumentiert.

Wahlfach Informatik 9/10

Die beiden Kurse des Wahlfachs Informatik sind jedes Jahr bis auf den letzten Platz besetzt. Hier lernen Schülerinnen und Schüler z. B. die grundlegende Funktionsweise von Computern kennen und verstehen endlich, was es mit den Nullen und Einsen auf sich hat. Sie bauen Netzwerke auf, modellieren selber Datenbanken und diskutieren die Auswirkungen der Technik auf die Gesellschaft. Natürlich wird auch programmiert, dazu nutzen wir aktuelle Programmierumgebungen wie Scratch, Greenfoot oder BlueJ. Das Wahlfach Informatik wird entsprechend dem Berliner Rahmenlehrplan unterrichtet und kann als Prüfungsfach für die Präsentationsprüfung im MSA gewählt werden.

Grundkurs Informatik Q1-Q4

Informatik kann bis zum Abitur als regulärer Grundkurs von allen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe ohne weitere Voraussetzungen belegt werden. Die Inhalte entsprechen dem Berliner Rahmenlehrplan. Ein wichtiger Baustein ist das Themengebiet "Datenbanken und Softwareentwicklung". Inhalte sind die Modellierung und Speicherung von Daten, Aspekte des Datenschutzes und die objektorientierte Modellierung und Programmierung. Als Programmiersprache wird JAVA verwendet. Der Unterricht findet hier im Rahmen von Projekten statt, für die wir Methoden des agilen Projektmanagements nutzen (z. B. Scrum/Kanban-Board). Weitere große Themengebiete sind die Kryptologie und die Kommunikation in Netzwerken. Im letzten Semester werden die Grundlagen der systematischen Softwareentwicklung behandelt und im Rahmen eines abschließenden Softwareprojekts umgesetzt.

Informatik kann als Fach für die 5. Prüfungskomponente (Präsentation) gewählt werden. Schülerinnen und Schüler, die in der 9. und 10. Klasse bereits das Wahlfach Informatik belegt hatten, können sich auch im 3. Prüfungsfach (schriftlich) oder dem 4. Prüfungsfach (mündlich) im Abitur prüfen lassen.

Grundkurs Digitale Welten Q1/Q2

In diesem Zusatzkurs für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe beschäftigen wir uns mit der umfassenden Digitalisierung unserer Gesellschaft in der Bildung, der Arbeitswelt, der Industrie und im Freizeitbereich. In dem projektartig konzipierten Kurs steht das praktische Arbeiten mit digitalen Werkzeugen im Vordergrund. Dazu gehört auch die Anfertigung eigener digitaler Produkte mit dem 3D-Drucker oder unserem Schneideplotter. Für diesen Kurs nutzen wir unsere umfangreich ausgestattete Zukunftswerkstatt.

Expertenkurs Mindstorms Robotik 5/6

In diesem Kurs wird das frei programmierbare Mindstorms-System von Lego verwendet. Mit typischen Lego-Technik-Bauteilen und zusätzlichen Sensoren und Motoren werden Roboter, Fahrzeuge oder Maschinen gebaut und programmiert. Dabei werden in Zweierteams Konstruktionsprinzipien erprobt und grundlegende Kontrollstrukturen der Programmierung erlernt. Geeignete Projekte werden bei der Teilnahme am Wettbewerb „Jugend forscht/ Schüler experimentieren“ betreut. Die Ergebnisse aus dem Kurs präsentieren wir auch am Tag der offenen Tür und auf dem Expertentag der Verbundschulen. Dieser Kurs wird in der Klassenstufe 5/6 angeboten, für Schülerinnen und Schüler höherer Klassen gibt es den Lessing ComputerClub.

Lessing ComputerClub

Im ComputerClub treffen sich Schülerinnen und Schüler, die sich für Informatik und Technik interessieren. Hier kann man gemeinsam programmieren lernen, das Innenleben eines Computers untersuchen oder Computer-Technik-Bastel-Ideen verwirklichen. Alle helfen einander und tauschen ihre Erfahrungen aus. Fortgeschrittene können auch selbstständig arbeiten. Mit einer interessanten Projektidee kann man im Team bei Jugend forscht/Schüler experimentieren teilnehmen. Eigene Ideen sind hierbei besonders willkommen, wir finden aber auch gemeinsam ein gutes Thema.

Wettbewerbe

Alle Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen und der Informatikkurse nehmen jedes Jahr am Wettbewerb Informatik-Biber teil. In den Informatikkursen führen wir außerdem den Jugendwettbewerb Informatik durch. Einzelne Interessierte oder kleinere Schülergruppen betreuen wir auch bei weiteren Wettbewerben mit Informatikbezug, z. B. dem Bundeswettbewerb Informatik. Schülerinnen und Schüler aus dem Expertenkurs und dem ComputerClub können mit ihren Projekten bei Jugend forscht/Schüler experimentieren teilnehmen.

Wettbewerbserfolge (Auswahl) bei Jugend-Forscht/Schüler experimentieren (Bereich Technik oder Informatik)

- Anton: Visulisierung chemischer Verbindungen (1. Platz Jugend forscht)
- Kasim und Roman: Visualisierung biologischer Systeme (1. Platz Schüler experimentieren)
- Latifa: Scheibenwischer-Roboter (2. Platz Schüler experimentieren)
- David und Roman: Programmierung eines Chat-Systems (2. Platz Schüler experimentieren)
- Maja, Wiktoria und Finja: Zeichenroboter (1. Platz Schüler experimentieren)
- Maja: Konstruktion von Magischen Quadraten (1. Platz Schüler experimentieren)
- Sarah und Valeria: Service-Roboter (1. Platz Schüler experimentieren)

Informatik-Biber 2019/20

Informatik Biber

Wie viele Minuten braucht der autonome Schneepflug mindestens, um den Weg zu drei Iglus frei zu räumen? Und wie sortiert man mit wenig Umräumen einen neuen Teller in die Spülmaschine ein? Beim Informatik-Biber setzen sich Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten und praxisbezogenen informatischen Fragestellungen auseinander. Schon seit fast zehn Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler der IKM- und Informatikkurse des Lessing-Gymnasiums an diesem Wettbewerb teil, so auch dieses Mal: Von den 200 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern erreichten zehn die erste Preisstufe und fünf die zweite Preisstufe! Die rechtzeitig vor den Halbjahreszeugnissen eingetroffenen Urkunden und Preise können jetzt überreicht werden. Gratulation an alle!

Weiterlesen