school and education

📚

Blind Date mit einem Buch 

Zwei unserer 7. Klassen haben in diesem Schuljahr wieder an unserem Leseförderprojekt “Blind Date mit einem Buch” teilgenommen. Hierbei lesen die SchĂŒler:innen “blind” in BĂŒcher hinein, die in Zeitungspapier eingewickelt und deren Titel und Cover nicht zu sehen sind. Es soll darum gehen, sich unvoreingenommen dem Buchinhalt zu widmen und diesen dann zu bewerten.

In diesem Jahr konnten wir unter den teilnehmenden SchĂŒler:innen sogar die PreistrĂ€ger des Jugendliteraturpreises 2022 verlosen. Der Förderverein hat die BĂŒcher gesponsert. Sogar in zweifacher AusfĂŒhrung, sodass sie nun auch im Medienzentrum ausgeliehen werden können.

Die SchĂŒler:innen, die bei der Verlosung gewonnen haben, sind:

Janine: Hard Land von Benedict Wells (Preis der Jugendjury)

Fatma Su: Die Suche nach Paulie Fink von Ali Benjamin (Kinderbuch ab 11 Jahre)

Henna: Der Duft der Kiefern von Bianca Schaalburg (Sachbuch)

Noah: Dunkelnacht von Kirsten Boie (Jugendbuch)

Die Siegertitel des Deutschen Jugendliteraturpreises 2022 beschĂ€ftigen sich mit den Grundfragen des menschlichen Zusammenlebens. Sie stehen fĂŒr demokratische Werte und die Kraft der Erinnerung.

Ein großer Dank geht natĂŒrlich an alle Teilnehmenden aus den Klassen 7c und 7d, aber auch an den Förderverein, der die Verlosung ermöglicht hat.