Schulsozialarbeit

Herbstferien 2015

Auch in den Herbstferien 2015 boten die SozialpädagogInnen des Offenen Ganztags vom Lessing- Gymnasium ein Programm in der ersten Ferienwoche an. Täglich traf sich die Gruppe um gemeinsam interessante Orte in Berlin zu besuchen. Es standen unter anderem Schwarzlicht Minigolf spielen im Görlitzer Park, der Besuch des Science Center Spektrum in Kreuzberg und Schlittschuhlaufen im Erika-Hess-Eisstadion in Wedding auf dem Plan. Rund um die Aktionen haben wir uns auch immer noch die Kieze angeschaut und interessante Dinge entdecken können.

Es hat uns viel Spaß mit Euch gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Conrad Bohms & Jana Gieske

Kanutour 2015

Vom 16.07.2015 – 24.07.2015 begaben sich insgesamt 14 SchülerInnen der Klassenstufen 5 bis 11 des Lessing - Gymnasiums und das Team des Offenen Ganztags und der Schulsozialarbeit auf ein Abenteuer der besonderen Art. Das Ziel waren die Masuren in Polen, in denen unsere diesjährige Kanufahrt stattfand. Mit 5 Kanadiern, einem Kajak und einer Menge Gepäck bewaffnet paddelten wir fast jeden Tag bei gutem Wetter den Fluss Krutynia und die wunderschöne Landschaft entlang (62 km), um dann jeden Abend aufs Neue unser Camp für die Nacht auf verschiedensten Campingplätzen zu errichten. All dies erforderte von den Teilnehmenden eine Menge Durchhaltevermögen, Muskelkraft und Zusammenhalt, worauf wir im Nachhinein sehr stolz sind!

Weiterlesen: Kanutour 2015

Boys‘ & Girls‘ Day-Parcours 2015

Bereits zum dritten Mal haben wir am Lessing-Gymnasium den Boys‘ & Girls‘ Day-Parcours für die 7. Klassen angeboten. Dieses Jahr hat sogar eine 6. Klasse teilgenommen. Der Parcours soll ein erster Einstieg für die Schüler und Schülerinnen sein, sich mit den Themen Berufsfindung und Rollenbilder auseinanderzusetzen. Spielerisch können sie im Team (Junge und Mädchen) an den verschiedenen Stationen ihre Fertigkeiten testen. In der Auswertungsrunde besprechen wir dann noch einmal, ob ihnen etwas Besonderes aufgefallen ist. Welche Berufe haben sie z.B. der Klassifikation „Männer-/ Frauenberufe“ zugeordnet und welche zu „Mischberufen“? Und kann man so eine Klassifikation überhaupt vornehmen?

Wir konnten viel mit den Schülerinnen und Schülern diskutieren und hoffen, dass wir sie für eine Berufswahl unabhängig von gesellschaftlichen Rollenzuweisungen sensibilisieren konnten.

Osterferienprojekt 2015

Dieses Jahr haben wir uns in den Osterferien ganz dem Filmgenre gewidmet. Als Gemeinschaftsprojekt der Anna-Lindh-GS, des AktionsRaums und des Lessing-Gymnasiums haben wir unter Leitung der beiden KünstlerInnen Nikolaus Schrot und Vedrana Madzar einen Kurzfilm über einen Jungen namens Shayan gedreht: „SHAYAN lebt im Wedding und geht dort zur Schule. Er ist ein unglaublich netter und hilfsbereiter Junge und bei allen beliebt. Da sein Vater einen neuen Job hat zieht Shayan bald mit seiner Familie nach München. Doch seine Freunde und Verwandten wollen sich noch richtig von ihm verabschieden und bereiten eine Überraschung vor“.

Die Schülerinnen und Schüler konnten in verschiedene Rollen schlüpfen - ob Kamerafrau, Schauspieler oder Maskenbildnerin – alles konnten sie ausprobieren. Als Ergebnis ist ein Film entstanden, der Spaß macht, sich anzuschauen.

Gefördert wurde der Workshop vom Projekt Togostraße.

 

Angebot in den Sommerferien

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

in den Sommerferien fahren wir Kanu in den Masuren in Polen. Die Reise wird organisiert und begleitet von den Kolleginnen und Kollegen der Schulsozialarbeit und des Offenen Ganztags des Lessing-Gymnasiums. Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen. Anmeldeschluss ist der 6. März 2015. Sprechen Sie uns bei Fragen gern an. Anbei finden Sie das Konzept der Reise und das Anmeldeformular.

K. Hennek, L. Petermann, C. Liemann, C. Bohms

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Home Schulsozialarbeit