Schüler

Mein Schuljahr in Nordirland

Eingang blumenMein Name ist Enes S. und ich bin 17 Jahre alt. Nach der 10. Klasse habe ich beschlossen ein Auslandsjahr zu machen. Wir haben eine gute Schule in Nordirland namens Royal School Armagh gefunden und ich möchte anderen Interessenten einen kleinen Einblick darüber geben. 

Meinen Aufenthalt in Nordirland in der kleinen, traumhaften Stadt namens Armagh (ca. eine Stunde von Belfast entfernt) habe ich sehr genossen. Dies war eine einmalig schöne Erfahrung und so fiel es mir am Anfang entsprechend schwer, wieder zurückzukommen.

In Nordirland habe ich eine andere Art von Schule erlebt, nicht weil man nur 4 Fächer (im Abitur) hat, sondern weil dort generell eine vollkommen andere Atmosphäre in der Schule herrscht.

 

Weiterlesen: Mein Schuljahr in Nordirland

Schülerrede zum Abitur 2014

Adrian2Adrian Bothe hielt bei der Abiturzeugnisverleihung im Juli 2014 als Vertreter der Abiturientinnen und Abiturienten folgende Rede:

"Liebe Mitabiturientinnen und Mitabiturienten, liebe Eltern und Lehrer. Wir haben jetzt offiziell die Schulzeit überstanden. Nicht nur das, wir haben die Schule mit Erfolg abgeschlossen. Vorbei. Und jetzt sitzen wir hier zusammen und feiern diesen Schulabschluss. Darauf haben wir die letzten Wochen, ja die letzten Jahre gewartet. Noch ein letztes Mal Anstrengung und Spannung, doch jetzt haben wir es hinter uns. Zwölf Jahre Schule, an diesem Tag nimmt das alles ein Ende, wir schließen triumphal eine Ära unseres Lebens ab. Eine neue Zeit liegt vor uns. Wir lassen die Vergangenheit hinter uns und beginnen einen neuen Lebensabschnitt.

Weiterlesen: Schülerrede zum Abitur 2014

FIFA-Abend

Am 27.01.2014 fand der FIFA-Abend an unserer Schule statt.
26 Teilnehmer aus allen Klassenstufen trafen sich um 15:00 Uhr in der Mensa, um an 3 Konsolen einander zu beweisen, wer die "Fifa-Krone" aufhat.
Gespielt wurden zunächst insgesamt 36 Spiele in 6 Gruppen á 4 Teilnehmer. Die Gruppenersten und die -zweiten aus jeder Gruppe, sowie die beiden besten Drittplatzierten und 2 Schüler, die Freilose gewinnen konnten, fanden sich im Achtelfinale wieder.
Von da an spielten die übriggebliebenen 16 besten Spieler in der K.O.-Phase gegeneinander. Aus jedem Spiel konnte nur einer als Sieger hervortreten - Atemberaubende Spannung war daher spätestens ab diesem Zeitpunkt vorprogrammiert.
Im Halbfinale kam es zur packenden Begegnung von Sertac P. gegen Oguzhan Y.; und Ilkay O. gegen Tugay B.
Oguzhan konnte den Gastgeber, wenn auch nur knapp, mit einem 1:0 in die Knie zwingen; während Tugay seinen Kontrahenten Ilkay besiegend, sich für das große Finale qualifizieren konnte.
Nun war es also soweit: Im allesentscheidenden Finale spielte Tugay gegen Oguzhan und lieferte ein heiß umkämpftes Finale mit dem Schüler aus der 8. Klasse.

Erst in der 118. Minute der Verlängerung konnte Tugay das entscheidende Tor erzielen und sicherte sich die Trophäe.

 

Sertac P. (SV-Team)

Lessing-Schüler erhält Filmpreis

AdrianAm 28.September 2013 wurde der CAMäleon Jugendfilmpreis der Heinz Sielmann Stiftung im Rahmen des Darßer Naturfimfestivals verliehen. Mit meinem eingereichten Beitrag "Berlin erlebt den Frühling" (http://www.youtube.com/watch?v=m_JTKdTTRr4) habe ich den besten Naturfilm in der Alterskategorie 16-18 gewonnen. Dieser ist mit einem Gutschein für die Firma Panasonic dotiert, dadurch wird mein Hobby sehr unterstützt.
Neben diesem Film, den ich im Frühjahr dieses Jahres gedreht habe, produziere ich auch öfters kurze Filmclips für meinen YouTube-Kanal über diverse Themen. Den Kanal findet man unter "Adrian Bothe" auf YouTube.
Adrian Bothe

Lessing sucht das Supertalent

Unter dem Motto "Lessing sucht das Supertalent" hat auch dieses Jahr der Talentewettbewerb stattgefunden (organisiert von dem SV-Team). In einer brechend vollen Aula konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Talente darbeiten. Neben Klavierstücken, Tanzchoreographien und Gesangsdarbietungen erfreute sich das Publikum an einem Querflöten-Ensemble, einer Judo-Performance sowie einer Poetry-Slammerin. Insgesamt sind 21 Talente aufgetreten.

Die Schülerinnen und Schüler mal auf eine andere Weise kennenzulernen, war auch für die LehrerInnen eine interessante Erfahrung.

FAZIT: Ein gelungener Abend mit vielen tollen Talenten, guter Stimmung und natürlich einem Gewinner: Mohamed mit seiner Judo-Gruppe. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Vielen Dank an das SV-Team für die Organisation!

Aktuelle Seite: Home Schüler