Beiträge

Anmeldungen für die neuen 5. und 7. Klassen 2018/2019

Eingang_blumenDas Lessing-Gymnasium nimmt zum Schuljahr 2018/2019 eine neue 5. und drei neue 7. Klassen auf. Der Anmeldezeitraum für die neuen 7. Klassen beginnt am 13.02.2018 und endet am 21.02.2018. Der Anmeldezeitraum für die neue 5. Klasse beginnt am 27.02.2018 und endet am 06.03.2018. 

Der obligatorische Eingangstest für die Bewerberinnen und Bewerber für die neue 5. Klasse findet vor dem eigentlichen Anmeldezeitraum am Samstag, 20.01.2018, statt. Der Anmeldezeitraum für diese Testung beginnt am 03.01.2018 und endet am 12.01.2018.

In die neuen 5. Klassen werden Kinder nach einem besonderen Aufnahmeverfahren der Schnelllernerschulen aufgenommen.

Für den Übergang in die 7. Klassenstufe gilt das reguläre, berlinweit geltende Aufnahmeverfahren für den Regelübergang von der Grundschule nach der 6. Klasse. Aufnahmekriterium des Lessing-Gymnasiums ist die Durchschnittsnote der Förderprognose der Grundschule. Viele Eltern fragen nach den Aufnahmechancen ihrer Kinder am Lessing-Gymnasium für das neue Schuljahr. Zur Orientierung werden die Aufnahmesituationen der letzten Schuljahre im Folgenden beschrieben.

Leistungsstarke Kinder der laufenden 4. Grundschulklassen haben gute Chancen, am Lessing-Gymnasium einen Schulplatz in der neuen 5. Klasse zu erhalten. Interessenten können mit dem Sekretariat (Tel.: 030 457 985 - 0) einen Beratungstermin mit der Schulleitung vereinbaren. Die Vorgespräche für die neue 5. Klasse sind bereits in vollem Gange. Informationen über den Planungsstand des Lessing-Gymnasiums für den Schnelllernerzug finden Sie hier.

In den letzten Jahren gehörte das Lessing-Gymnasium zu den sehr nachgefragten Gymnasien in Berlin. Für einen Platz in einer der drei neuen 7. Klassen des Schuljahres 2017/2018 bewarben sich mit Erstwunsch 153 Schülerinnen und Schüler für 96 Plätze, im Schuljahr 2016/2017  101 Schülerinnen und Schüler für 96 Plätze, im Schuljahr 2015/2016 125 Schülerinnen und Schüler für 96 Plätze, im Schuljahr 2014/2015 123 Schülerinnen und Schüler für 96 Plätze, im Schuljahr 2013/2014 127 Schülerinnen und Schüler für 96 Plätze, im Schuljahr 2012/2013  94 Schülerinnen und Schüler für 96 Plätze und 2011/2012  151 Schülerinnen und Schüler (anderthalbfacher Schülerjahrgang durch das Vorziehen der Einschulung um ein halbes Jahr) für 88 Plätze.  

Bei Übernachfrage werden am Lessing-Gymnasium 60% der Plätze nach der Durchschnittsnote der Förderprognose vergeben, 10% der Plätze sind Härtefällen vorbehalten und 30% der Plätze werden verlost. Geschwisterkinder werden besonders berücksichtigt.

Im Schuljahr 2017/2018 wurden alle Bewerberinnen und Bewerber mit der Durchschnittsnote 2,0 und besser aufgenommen. 8 Plätze wurden im Rahmen der 60%-Regelungen für Schülerinnen und Schüler mit der Durchschnittsnote 2,1 verlost. 10% der Schulplätze wurden an Geschwisterkinder vergeben. Von 29 Geschwisterkindern wurden 7 über die Förderprognose aufgenommen. 22 verbleibende Geschwisterkinder wurden vor der Verlosung aufgenommen. Für die verbleibenden 14 Plätze im Rahmen der 30%-Regelung waren noch 64 Kinder im Lostopf. 50 Bewerberinnen und Bewerber konnten nicht aufgenommen werden.

Im Schuljahr 2016/2017 konnten alle Schülerinnen und Schüler, die das Lessing-Gymnasium als Erstwunsch gewählt hatten, aufgenommen werden, da mehrere Kinder die hohen Voraussetzungen des nachträglichen Eintritts in die Schnelllernerklasse der 7. Jahrgangsstufe erfüllten.

Im Schuljahr 2015/2016 wurden alle Bewerberinnen und Bewerber mit der Durchschnittsnote 2,0 und besser aufgenommen. 10 Plätze wurden im Rahmen der 60%-Regelungen für Schülerinnen und Schüler mit der Durchschnittsnote 2,1 verlost. 10% der Schulplätze wurden an Geschwisterkinder vergeben.  Für die verbleibenden 29 Plätze im Rahmen der 30%-Regelung waren noch 51 Kinder im Lostopf. 22 Bewerberinnen und Bewerber konnten nicht aufgenommen werden.

Für das Schuljahr 2014/2015 wurden alle Bewerberinnen und Bewerber mit der Durchschnittsnote 2,0 und besser aufgenommen. 15 Bewerberinnen und Bewerber wurden für die 60%-Regelung ausgelost, für die 30%-Regelung wurden nach besonderer Berücksichtigung der Geschwisterkinder noch 22 von 46 Kindern ausgelost.

Im Schuljahr 2013/2014 wurden alle Bewerberinnen und Bewerber mit der Durchschnittsnote der Förderprognose 2,1 und besser aufgenommen. Sechs Bewerber mit der Durchschnittsnote 2,2 wurden für die 60%-Regelung ausgelost, für die 30%-Regelung wurden aus 59 Bewerberinnen und Bewerber 28 Kinder gelost. Für das Schuljahr 2010/2011 wurden alle Bewerberinnen und Bewerber mit der Durchschnittsnote der Förderprognose 2,0 und besser aufgenommen. Ein Bewerber mit der Durchschnittsnote 2,1 wurde für die 60%-Regelung ausgelost, für die 30%-Regelung wurden aus 86 Bewerberinnen und Bewerbern 26 Kinder ausgelost.

Bitte beachten Sie folgende Termine.

Tag der offenen Tür: Samstag, 02.12.2017, 10.00 bis 13.00 Uhr

Info-Abend für Interessenten an den neuen 7. Klassen: Dienstag, 09.01.2018, 19.00 Uhr

Info-Abend für Interessenten der neuen 5. Klasse: Dienstag, 05.12.2017, 19.00 Uhr

Sollten Sie Fragen zum Aufnahmeverfahren oder zum Profil des Lessing-Gymnasiums haben, rufen Sie bitte an oder vereinbaren einen Beratungstermin mit der Schulleitung (Tel.: 457 985 - 0)

M. Wüstenberg

 

Schulprogramm, Mai 2013

Kurzpräsentation (pdf-Datei mit 1,7 MB)

Lessing-Flyer

Flyer zur Begabtenförderung

Das Lessing-Gymnasium im Schulporträt der Senatsverwaltung für Bildung

Das Lessing-Gymnasium bei Wikipedia

Unsere Schule im Film

Schulinspektionsbericht vom März 2014

Aktuelle Seite: Home